EIC-2000: Computer Vision Plattform mit NXP i.8M Plus Arm Cortex-A53 Prozessor

Angebot anfordern
  • NXP i.MX8M ARM Cortex A53-Prozessor mit vier Kernen und Embedded Neural Processing Unit liefert bis zu 2.3 TOPS AI-Performance
  • 1x LPDDR4 SDRAM mit 4 GB
  • PCIe 3.0 bietet bis zu 8GT/s Datentransfer
  • 2x GigE LAN (1x TSN unterstützt)

Der kompakte, lüfterlose Box-PC EIC-2000 von Vecow ist mit einem NXP i.MX 8M ARM Cortex-A53-Prozessor inklusive Embedded Neural Processing Unit ausgestattet und liefert bis zu 2.3 TOPS AI-Leistung. Der EIC-2000 ist mit zwei GigE LAN (davon 1x TSN unterstützt) und zwei CAN Bus (optional mit 5-bit GPIO) ausgestattet und bietet damit robuste Echtzeit-Fähigkeiten. Zusätzlich verfügt diese Box über diverse weitere Anschlussmöglichkeiten, einem weiten Spannungseingangsbereich, ermöglicht den lüfterlosen Betrieb im erweiterten Temperaturbereich und ist eine perfekte Lösung als Computer Vision Plattform, Machine Learning und Vision, für Bewässerungssysteme, Smart Manufacturing und alle AIoT/Industrie 4.0 Anwendungen.

Produkteigenschaften

  • NXP i.MX8M ARM Cortex A53-Prozessor + Embedded Neural Processing Unit liefert bis zu 2.3 TOPS AI-Performance
  • 1x LPDDR4 SDRAM mit 4 GB
  • PCIe 3.0 bietet bis zu 8GT/s Datentransfer
  • 2x GigE LAN (1x TSN unterstützt)
  • 2x USB 3.0, 2x COM RS-232/422/485
  • 2x SIM Sockel für 5G/4G/WiFi/BT/LTE/GPRS/UMTS
  • 2x CAN Bus, optional mit 5-bit GPIO
  • 9v bis 50VDC Stromeingang
  • -25°C bis 70°C Betriebstemperatur