Unser Angebot richtet sich nur an Gewerbetreibende und Freiberufler!

- 30 %

SDG810 1-Kanal Arbiträr-Signalgenerator (10 MHz)

1-Kanal Arbiträr-Signalgenerator, Bandbreite 10MHz, Ausgaberate 125MS/s

UVP: 239,00 €*

169,00 €*

* Preis zzgl. 19% Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten.

Beschreibung

Die Arbiträr-Funktionsgeneratoren der SDG800-Serie von Siglent liefern je nach Modell eine max. Ausgangsfrequenz von 5 MHz, 10 MHz oder 30 MHz bei einer Abtastrate von 125 MSa/s. Mit der neuen, innovativen EasyPulse-Technologie können die Geräte Impulse mit geringem Jitter und hoher Flankensteilheit unabhängig von der Frequenz ausgeben. Tastverhältnis, Flanke und Pulsbreite können in einem großen Bereich präzise eingestellt werden. Damit ist die SDG800-Serie wesentlich leistungsfähiger gegenüber vergleichbaren DDS-Signalgeneratoren. Die Funktionsgeneratoren sind mit einem anwenderfreundlichen 3,5" TFT-Display ausgestattet und verfügen über die Menüsprachen chinesisch/englisch, Online-Hilfe, USB- und internen Speicher sowie ein einfaches Datei-Management.

Modellübersicht

  SDG805 SDG810 SDG830
Kanäle 2
Bandbreite 5 MHz 10 MHz 30 MHz
Ausgaberate 125 MS/s
Vertikale Auflösung 14 bit
Abtastpunkte 16 kpts

 

Produkteigenschaften

  • 1-Kanal Arbiträr-Funktionsgenerator
  • Fortschrittliche DDS-Technologie
  • 125 MSa/s Abtastrate, 14 bit vertikale Auflösung
  • 5 Standard-Signalformen: Sinus, Rechteck, Rampe, Impuls, Weißes Rauschen, 46 vordefinierte Arbiträrsignale
  • Modulationsarten: AM, DSB-AM, FM, PM, FSK, ASK, PWM, linear/logarithmischer Sweep und Burst
  • Innovative EasyPulse-Technologie für geringen Jitter und hohe Flankensteilheit
  • Standard-Schnittstellen: USB-Device, USB-Host z.B. für USB-Stick und Software-Update
  • Speicherplatz für 10 Arbiträrsignale (nicht flüchtig)
  • Inkl. EasyWave-Software zur einfachen Generierung von Arbiträrsignalen (siehe auch Bildergalerie)
  • Externer Triggereingang bzw. Sync-Ausgang
  • Ideal in Verbindung mit Siglent Digital-Speicheroszilloskopen

Anwendungsgebiete

  • Analoge Sensorik
  • Simulation von Umgebungssignalen
  • Funktiontest elektronischer Schaltungen
  • IC-Test
  • Forschung und Lehre

Innovative EasyPulse-Technologie

Vergleich von herkömmlicher DDS-Technologie und EasyPulse-Technologie für geringen Jitter und hohe Flankensteilheit.

SDG800 EasyPulse-Technologie – geringer Jitter SDG800 EasyPulse-Technologie - hohe Flankensteilheit

Arbiträrsignal-Ausgabe

  • 46 vordefinierte Arbiträrsignale inkl. DC, mathematische Funktionen und andere gängige Signalformen.
  • Umfangreiche Modulationsarten: AM, DSB-AM, FM, PM, FSK, ASK, PWM. Die eingestellte Modulation kann unmittelbar beobachtet werden was für Schulen und Seminare sehr nützlich.
  • Sweep-Ausgabe: Variation der Ausgangsfrequenz beginnend mit der Startfrequenz zur Endfrequenz innerhalb der Sweepzeit (Sweepzeit-Bereich: 1 ms bis 500 s). Das Trägersignal kann Sinus, Rechteck, Dreieck oder ein Arbiträrsignal sein.
  • Burst-Ausgabe: Periodisch generierte Impulssequenzen. Interne Zähler und externe Steuersignale stehen zur Steuerung des Burst-Ausgangs zur Verfügung.

SDG800 Arbiträrsignal-Ausgabe

Editieren von Arbiträrsignalen

Die EasyWave-Software erlaubt die Generierung von beliebigen Signalen mit 14 bit vertikaler Auflösung einer "Länge" von 16 kPunkten. Neben den 9 Standard-Signalformen Sinus, Recheck, Rampe, Impuls, exponentiell ansteigend, exponentiell abfallend, sin(x)/x, Rauschen und DC können Sie auf vielfältige Weise manuell Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und Arbiträrpunkte zeichnen. Die Software erleichtert das Erzeugen komplexer Signalformen, ein Mehrdateien Screen-Management hilft dem Anwender mehrere Signale gleichzeitig zu editieren. In einem nichtflüchtigen Speicher können 10 Signalformen abgelegt werden. Weitere Signalformen können via EasyWave editiert und gespeichert werden.

46 vordefinierte Arbiträrsignale inkl. DC, mathematische Funktionen und andere gängige Signalformen

Umfangreiche Modulationsarten, Sweep- und Burst-Modus, AM, DSB-AM, FM, PM, FSK, ASK, PWM. Für Schulen und Seminare ist es sehr nützlich und hilfreich, dass die eingestellte Modulation unmittelbar beobachtet werden kann. Sweep-Ausgabe: Variation der Ausgangsfrequenz beginnend mit der Startfrequenz zur Endfrequenz innerhalb der Sweepzeit (1 ms bis 500 s). Das Trägersignal kann Sinus, Rechteck, Dreieck oder ein Arbiträrsignal sein. Burst-Ausgabe: Periodisch generierte Impulssequenzen. Interne Zähler und externe Steuersignale stehen zur Steuerung des Burst-Ausgangs zur Verfügung.

Spezifikation

Datenblatt Download SDG810 1-Kanal Arbiträr-Signalgenerator (10 MHz)
Laborgeräte Typ Signalgenerator
A/D Channels 1
Bandbreite 10 MHz

Wie bewerten Sie dieses Produkt?

Sie bewerten den Artikel: SDG810 1-Kanal Arbiträr-Signalgenerator (10 MHz)

© 2016 PLUG-IN Electronic GmbH